Schlagwort-Archive: Urheberrecht

Die Piraten im Urheberrechtsdialog – “Für mich ist Internet klackklackklack!”

Ein Dialog wie ein Polterabend: Die Spülküche der Kantine im Berliner „Aqua Carreé“ ließ es ordentlich klappern, als die Piraten im Beköstigungsraum zur Mittagszeit ihren „Urheberrechtsdialog“ abhielten. Diesmal betroffen: Autoren, Journalisten und Fotografen. Mit ihnen wollten die Piraten auch über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Piraten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Das Urheberrecht und die Favela

In der Dritten Welt hat man noch nie vom deutschen Urheberrecht gehört. Und was machen die armen Menschen dort? Genau: Sie singen und sie tanzen. Müssen wir uns daran ein Beispiel nehmen? Wenn wir über das Urheberwahrnehmungsgesetz sprechen?

Veröffentlicht unter Piraten | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 5 Kommentare

Der arme Künstler wird zum Bundesgesetz – Teil III: Schutzfristen, neue Nutzungsarten und viel, viel Anderes

“Themen statt Vollpfosten”, fordert Christopher Lauer in seinem Blog. Denn es sei klar, was in aller Welt die Piraten wollen – insbesondere beim Urheberrecht: “viele viele andere Regelungen”. Es bleibt ominös. Vor allem, warum den Piraten die Urheberrechtsdebatte “aufgedrängt” werde.

Veröffentlicht unter Piraten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Der arme Künstler wird zum Bundesgesetz – Was die Piraten beim Urheberrecht wirklich wollen – Part II

Willkommen zur heutigen Folge unser allseits beliebten Blogbeitragreihe “Was wollen die Piraten denn nun eigentlich vom Urheberrecht”! Diesmal möchten wir uns mit der Frage bschäftigen, wie unterkomplex man dazu Vorstellungen formulieren kann, und uns ein wenig ansehen, welche stilistischen Anforderungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Piraten | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Piraten sind die neue SED: Steckt hinter dem NSDAP-Vergleich am Ende ein kluger Kopf?

Die Printausgabe der FAZ hat gegenüber der Online-Version nicht nur den an sich schon unschlagbaren Vorteil, dass es sich eben um die Printausgabe handelt. Außerdem finden sich darin Leserbriefe, die im Unterschied zu den Online-Kommentaren seit erdenklichen Zeiten das eigentliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Piraten | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die NSDAP und das Urheberrecht

Nachdem sie von 1926 bis 1933 geradezu rasant gewachsen war, hatte die NSDAP in den folgenden Jahren andere – wie soll man sagen – Prioritäten als das Urheberrecht. Sie ließ das seit 1907 bestehende Urheberrechtsgesetz unangetastet. Dabei wäre es durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Piraten | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Jesus und die Netzpoltik: Wofür der Schwarm sein Geld ausgibt

Hollywood war gestern. Die gesamte böse Kulturindustrie ist abgeschafft. Jetzt entstehen kulturelle Güter durch das Netz. Jeder kann Filme und Musik kostenlos nutzen. Bezahlen tut im Zweifel der Schwarm per Flattr oder Kickstarter. Der bayrische Landesverband der Piratenpartei erklärt, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Wenn die Piratenfahne kalt klirrt: Urheberrecht reloaded

Die Internetlobby empfiehlt ja fortwährend das genaue Studium des Programms der Piratenpartei [pdf]. Die Leküre ist in der Tat nicht gerade unspektakulär: Im Zuge der Digitalen Revolution aller Lebensbereiche sind trotz aller Lippenbekenntnisse die Würde und die Freiheit des Menschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Zum Elend der Urheberechts-Debatte

“Raubkopie – Das ganze Elend der Urheberrechts-Diskussion steckt in diesem einen Wort”, so schrob unlängst Stefan Niggemeier in den “Spiegel”. Leider jedoch ist das Elend der Urheberrechtsdebatte noch viel, viel größer. Die Debatte ums Urheberrecht, schon von ihrem Wesen her … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare