Forscher: Geflügelzulieferindustrie unter Druck – Eine einzige App könnte den deutschen Mittelstand abschaffen

Social-Media-Berater warnen: Twitter hat die Nachrichtenagentur dapd in die Insolvenz getrieben. Auch die “Financial Times Deutschland” musste eingestellt werden, weil Wirtschaftsinformationen heutzutage per Mausklick in Xing-Gruppen geteilt werden. Bald könnten auch andere Branchen von dem unaufhaltsamen Wandel durch das Internet betroffen sein. Forscher aus Regensburg haben herausgefunden: Der Siegeszug des Internets hat gerade erst begonnen und wird die Welt nachhaltig verändern. Dr. Lisa-Marie Kampherm hat das Phänomen untersucht. Sie unterrichtet Shared Economics an der Escada School of Government und hat in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut für Interaktive Schaltungen eine Doodle-Umfrage durchgeführt. Das dramatische Ergebnis: Viele DAX-Unternehmen wissen nicht, wie die Welt sich schon in den nächsten ein, zwei Monaten verändern wird.

Wertewandel: Schon im Jahr 2018 ist alles anders, Stichwort: Big Data

Wertewandel: Schon im Jahr 2018 ist alles anders, Stichwort: Big Data

“Wer sich nicht verändert, wird nicht überleben”, so Dr. Lisa Marie Kampherm. Die 23-jährige Wissenschaftlerin hat über Google+ promoviert und schon zahlreiche wissenschaftliche Links veröffentlicht. “BMW, die Deutsche Bank und General Electric stehen vor großen Herausforderungen.” Aber auch die Zuliefererindustrie von McDonald’s werde zur Kenntnis nehmen müssen, dass die Welt sich durch Apple und Co. in einem tiefgreifenden Umwälzungsprozess befinde.

Beispiel: Landwirtschaft. Der ewige Kalender ist obsolet, die alten Bauernweisheiten gelten nicht mehr. “Heute schauen die Landwirte, welches Wetter auf Facebook gepostet wird”, stellt Dr. Lisa-Marie Kampherm fest. Im Auftrag des Wirtschaftsministeriums hat sie auf EverNote eine Todesliste erstellt. Der Inhalt ist brisant, zeigt er doch deutlich, welche Firmen das Schicksal der dapd teilen werden. Ein Auszug:

  1. AirBnB sorgt für sinkende Buchungen im Hotel Adlon.
  2. Zalando ruiniert die Schuhmanufakturen in Budapest.
  3. Die Uhrzeitanzeige auf dem iPhone treibt Rolex in die Insolvenz.
  4. Compuserve zerstört Coca-Cola.
  5. Haushaltstipps auf frag-mutti.de lassen Persil schrumpfen.
  6. Wikipedia macht das ABC überflüssig.
  7. Big Data stellt Milka-Schokolade vor unüberwindbare Probleme.
  8. mymuesli.de sorgt für einen Rückgang der Reservierungen im El Bulli.
  9. Die Samwer-Brüder kopieren den Wankelmotor von Mercedes und stellen ihn als App zur Verfügung.
  10. Paypal lässt den weltweiten Bedarf an Rindsleder um 87 Prozent sinken.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.